Unser Rübenach, Dienstag, 19. September 2017

Ausflug nach Speyer

0

Der Ausschuss für Erwachsenenbildung und Ökumene (EBÖ) der Ev. Kirchengemeinde Urmitz-Mülheim lädt alle Gemeindemitglieder sowie deren Freunde und Bekannte (gleich, welcher Konfession) herzlich ein, am Samstag, 23. September 2017 am Gemeindeausflug nach Speyer teilzunehmen.

Dom zu Speyer

Die alte Dom- und Kaiserstadt in der Pfalz ist nicht nur berühmt durch den zum Weltkulturerbe zählenden romanischen Dom aus dem 11. Jahrhundert, sondern war auch Schauplatz der sog. „Speyerer Protestation“: Als Kaiser Karl V. und die katholischen Fürsten auf dem Reichstag zu Speyer im Jahre 1529 das „Wormser Edikt“ wieder einsetzen wollten, mit dem die Verbreitung von Luthers Schriften verboten und die Reichsacht über den Reformator verhängt worden war, traten 19 evangelische Reichsfürsten und Städte öffentlich für ihren Glauben ein und protestierten gegen die Verhängung der Reichsacht über Martin Luther. Dieser „Speyerer Protestation“ verdanken die Protestanten in aller Welt ihren Namen. Im Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation“ wollen wir daher diese für die Geschichte der Reformation wichtige Stadt besuchen, die zugleich eine der schönsten Städte in Rheinland-Pfalz ist.

Nach einer Frühstückspause im Winzercafé „Kaisergarten“ in Alzey steht in Speyer eine Themenführung „Auf den Spuren der Protestation“ auf dem Programm, die eine Führung durch die prächtige neugotische Gedächtniskirche umfassen wird; sie wurde im Jahre 1904 zur Erinnerung an die „Speyerer Protestation“ errichtet und verfügt über wunderbare Glasfenster zur Geschichte der Reformation. Danach wird noch genügend Zeit für eigene Erkundungen der Altstadt bestehen, etwa für einen Besuch im Dom, des Museums „SchPIRA“ zur jüdischen Geschichte Speyers, des Historischen Museums der Pfalz (z. Zt. Mit Sonderausstellung zu Richard Löwenherz), oder für einen Aufenthalt in einem gemütlichen Café in der Maximilianstraße. Zum Ausklang des Aufenthalts in Speyer kehren wir zum Abendessen in das traditionsreiche Restaurant der „Hausbrauerei Domhof“ ein.

Es wird ein Kostenbeitrag von 20 € pro Teilnehmer für Busfahrt, Frühstück und Führung erhoben, zahlbar bei Fahrtantritt. Anmeldungen sind nur durch Abgabe/Übersendung des ausgefüllten Anmeldeabschnittes der in den Predigtstätten der Gemeinde ausliegenden Handzettel im Gemeindebüro der Ev. Kirchengemeinde Urmitz-Mülheim, Poststraße 45, 56218 Mülheim-Kärlich möglich. Telefonische Anmeldungen können leider nicht entgegengenommen werden. Anmeldeschluss ist Freitag, der 15. September 2017. Die Handzettel informieren auch über die Abfahrts- und Rückfahrtzeiten.

Martina Wiß Evangelische Kirchengemeinde Urmitz-Mülheim – 08.09.2017

Teilen:

Hinterlasse einen Kommentar