Unser Rübenach, Dienstag, 19. September 2017

„Mein Rübenach“

7

Fotogalerie von Rübenachern über Rübenach

Mit der Bilderserie „Mein Rübenach“ bieten wir Gelegenheit, Fotoaufnahmen rund um unseren Stadtteil aus dem Blickwinkel unserer Besucher zu veröffentlichen. Schnappschüsse, Motive, Ansichten oder Details. Aufnahmen, die aus ihrer Sicht ein typisches Bild von Rübenach widerspiegeln. Foto mit Titelbeschreibung einfach einsenden an: Redaktion@unser-ruebenach.de, wir werden es auf dieser Seite veröffentlichen.

Siehe auch Fotos auf Seite 2; Seite 3; Seite 4

"King Kong a la Mauritiusstraße" - Jürgen Krauthakel

"Herbstblüten" - Herbert Hennes

"Aachener Straße ehem. Kino" - Wilfried Mohr

"Skaterbahn Balmesmühle" - Herbert Hennes

"Gartenfeeling a la Wirtschaftsweg" - Herbert Hennes

"Abgeerntet" - Rüdiger Neitzel

"Die Turnhalle anno 1960" - Wilfried Mohr

"Dachgeist in der Aachener Straße" - Wilfried Mohr

"Mount Cumulus von Rübenach" - Herbert Hennes

"Sommerimpression 2017" - Herbert Hennes

" Es grünt so grün in der Grünwies" - Herbert Hennes

"I like Maximinstraße" - Herbert Hennes

"Farbtupfer" - Herbert Hennes

"Kleinod in der Florianstraße" - Herbert Hennes

"Allein auf einer Bank" Florianstraße - Herbert Hennes

"Von Sturm und Regen geformt" - Sendnicherstraße Manfred Treppmann

"Taufbecken in St. Mauritius" - Wilfried Mohr

"Kapellchen Balmes Mühle" - Wilfried Mohr

"Hertlingshaus Alte Straße" - Wilfried Mohr

"Ostergrüße 2017" - Wilfried Mohr

"Heiligenhäuschen Maximinstraße" - Wilfried Mohr

"Blütenzauber am Brunnenplatz" - Herbert Hennes

"Baustiele vereint - Von-Eltz-Straße" - Wilfried Mohr

"Wandbild im Feuerwehrhaus" - Herbert Hennes

"Frühlingsgrüße" - Herbert Hennes

"Auf dem Weg zur Arbeit" Alemannenstraße - Christoph Neander

"Unser Ort soll sauber bleiben" - Herbert Hennes

"Der Wächter" Aachener Straße - Wilfried Mohr

"Schnee von gestern?" - Herbert Hennes

"Vogelhaus Florianstraße" - Herbert Hennes

"Aachener Straße" - Wilfried Mohr

"Eiskalt ins neue Jahr" - Kruppstraße Herbert Hennes

"Weihnachtsstimmung in der Mühlenstraße" - Herbert Hennes

"Der Schlafwandler Urbierstraße" - Willi Binoit

"Gott zu Ehren - Alemannenstraße" - Wilfried Mohr

Teilen:

7 Kommentare

  1. Herbert Hennes, das nenne ich mal einen gelungenen Schuss in den blauen Rübenacher Himmel. Super gemacht. Nur schade, dass sich relativ wenige an „Mein Rübenach“ beteiligen und Kommentare findet man so gut wir gar nicht, man geniert sich ja schon selbst etwas zu schreiben.
    Gruß Wilfried Mohr

  2. Jakob Mohrs am

    Da hat Wilfried Mohr vollkommen Recht. Ich beteilige mich auch nicht, schaue mir aber alle neuen Fotos an und finde die alle toll

  3. Das Bild „Abgeerntet“ habe ich mit Wehmut aufgenommen. Es könnte nämlich sein, dass diese Fläche schon bald der Erweiterung des GVZ zum Opfer fällt. Teil der zu untersuchenden Fläche ist es jedenfalls…….Und dann sieht es dort unwiderruflich anders aus !

  4. juergen mueller am

    Auch das Bild sollte „Tiefenwirkung“ aufzeigen und zwar im Kopf der Rübenacher Bevölkerung.
    Wie es zukünftig dort anders aussehen könnte (nach dem Willen der Stadtpolitik) wird jedem bewusst werden, der sich ein Bild vom bereits bestehenden GVZ macht und dann für sich entscheidet, WAS ihm lieber ist … ein Bild im Original „abgeerntet“ o d e r eine betonierte Gewerbe- u. Industrielandschaft.
    Wer letzteres vorzieht, dem ist nicht mehr zu helfen.

    • Erhard Niemann am

      Das ist der Lauf der Zeit !!!
      Ich erinnere mich HEUTE NOCH GERNE, das ich vor 60 Jahren auf diesen Äckern, mit den Landwirten von Rübenach .diese Felder mit viel Schweiß und harter, langer Arbeit bestellt habe !
      Gegenüber im Rübenacher Wald, holte ich oft mit meinem Vater Sand, für die Baustellen in und um Rübenach.
      Wenn ich heute so die “ EHEMALS SCHÖNE LANDSCHAFT “ betrachte, kommen mir die Tränen !!!

Hinterlasse einen Kommentar