Unser Rübenach, Samstag, 16. Dezember 2017

Benjamin Drack vom FV Rübenach ist der Sieger der Aktion „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“

0

… Zurückhaltend, wie Werner Kuhn ist, stellte er beim Ehrungsabend jedoch andere in den Mittelpunkt. Wie zum Beispiel Benjamin Drack. Der A-Juniorenspieler des FV Rübenach wurde in diesem Jahr Kreissieger bei „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“. Drack erhielt den Preis nicht nur für sein vorbildliches, faires und kameradschaftliches Verhalten, sondern auch für seinen Einsatz neben dem Platz. Benjamin Drack trainiert mit seinem Großvater die Rübenacher Minis und hilft bei der Jugendfreizeit des Vereins mit. Zudem macht er bei den Heimspielen der Seniorenmannschaft Platzkassierer. Fußballheld können junge Ehrenämtler (16 bis 30 Jahre) werden, die in den vergangenen drei Jahren besondere Leistungen in ihrem Verein erbracht haben. Der Preis beinhaltet eine fünftägige Bildungsreise des DFB in die Nähe von Barcelona. „Mein Bruder Jakob war im vergangenen Jahr Fußballheld und hat mir von der Reise erzählt, ich freue mich riesig darauf“, sagt Benjamin Drack, „dass ich Fußballheld werde, habe ich von meinem Vater erfahren. Da wusste ich erst gar nicht, was ich sagen sollte.“

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 01.12.2017
Foto Privat

Teilen:

Hinterlasse einen Kommentar