Unser Rübenach, Donnerstag, 19. Juli 2018

FVR Reserve steigt auch auf

0

Rübenach. Nicht ganz so souverän wie die erste Mannschaft des FV Rübenach, die mit 14 Punkten Vorsprung Meister der Fußball-Kreisliga A Koblenz wurde, aber ebenfalls souverän sicherte sich die zweite Mannschaft des FVR die Meisterschaft in der Kreisliga C Koblenz. Neun Punkte Vorsprung standen für die Mannschaft von Trainer Dennis Fiedler am Ende zu Buche, sodass die Rübenacher Reserve ebenfalls eine Klasse höher und in der kommenden Saison in der Kreisliga B spielt; genau der richtige Unterbau für die neue Bezirksligamannschaft.

FVR-Mädchen erfolgreich

Auf eine beeindruckende Saison können auch die Nachwuchsfußballerinnen des FV Rübenach zurückblicken. Die in allen vier Mädchen-Altersklassen angetretenen Rübenacher Teams schlossen das Spieljahr mit zwei Meisterschaften und zwei Vize-Meisterschaften ab. Sowohl die E-Juniorinnen unter Leitung von Ingo Sinerius als auch die C-Juniorinnen des Trainerteams Martin Monjour/Sascha Möbius sicherten sich dabei in überkreislichen Staffeln den Meistertitel. Darüber hinaus konnten sich die D-Juniorinnen von Hilke Mohrs und Sabine Schliecker als auch die B-Juniorinnen der Trainer Thorsten Gerstenberg, Dirk Wingender und Jürgen Mohrs in der Bezirksliga über die Vize-Meisterschaft freuen. Weitere Informationen im Internet unter www.fvruebenach.de.

Rhein Zeitung – 25.06.2018
Foto FV Rheingold Rübenach

Teilen:

Hinterlasse einen Kommentar