Unser Rübenach, Samstag, 22. September 2018

Bezirksliga – FV Rübenach bezwing Cosmos 4:1

0

FV Rübenach – FC Cosmos Koblenz 4:1 (2:0)

Rübenach wurde gegen den FC Cosmos seiner Favoritenstellung gerecht und setzte sich mit 4:1 durch. Schon zur Pause führte der Aufsteiger durch zwei Tore von Malte Lenzgen (6.) und Richard Hipke (29.) mit 2:0. Die Rübenacher Dominanz geriet in der 70. Minute vorübergehend ins Wanken, als Nico Kirschbaum den Treffer zum 1:2 für Cosmos erzielte. Aber es war lediglich ein kurzes Strohfeuer der Gäste, denn zwei Minuten später stellte Kushtrim Zuka mit seinem Tor zum 3:1 den alten Abstand wieder her. Der gleiche Akteur sorgte dann in der 85. Minute mit seinem zweiten Tor für die Entscheidung und zum 4:1-Endstand. „Es war ein gutes Spiel meiner Mannschaft. Das Ergebnis geht auch in dieser Höhe in Ordnung“, sagte der Rübenacher Trainer Benedikt Lauer.

Rübenach: Kemper – Kremer, Hipke (87. Quirin), Alsbach, Schenk, Geisen, Fischer, Marzi (78. Dams), Tillmanns, Balegamire (68. Zuka), Lenzgen.

Tabelle

Rhein Zeitung – 10.09.2018

Teilen:

Keine Kommentare möglich.