Unser Rübenach, Dienstag, 11. Dezember 2018

Farben im Seniorenheim

0

Martina Kaufmann erfreut mit ihren Bildern Bewohner im Laubenhof

Am 27. Oktober fand im Seniorendomizil Laubenhof im Stadtteil Güls eine Vernissage der Rübenacher Künstlerin Martina Kaufmann statt. Unter dem Motto „Lasst uns die Welt ein bisschen bunter machen“ wurden den Gästen und Bewohnern bei Sekt und Häppchen farbenfrohe Bilder präsentiert. Einrichtungsleiter Roman Klein eröffnete die Feier und verwies auf die Notwendigkeit von Kunst als Ausdrucks- und Verarbeitungsform auch für alte und demente Menschen. Auch Bundestagsabgeordnete Josef Oster CDU und Detlev Pilger SPD wohnten der Veranstaltung bei.

Freuten sich über eine gelungene Ausstellung. v.l.n.r.: Detlev Pilger, Josef Oster, Martina Kaufmann und Roman Klein. Foto

Martina Kaufmann zeigt in ihren Gemälden und Porträts konkrete Objekte in bunter Farbe – jedoch nicht ausschließlich. Neben ihren  freien Arbeiten fertigt sie im Auftrag auch Aquarellportraits von Menschen und Tieren an. Seit kurzem schmückt außerdem ein schwarz-weißes Gemälde der Gülser Kirchtürme mit Mosel und Weinbergen den Eingangsbereich des Seniorendomizils. In diesem drückt sie treffend die  Heimatnähe und Verbundenheit der Einrichtung zum Standort Güls aus, welche sich auch in einer intensiven Einbindung des Seniorendomizils ins Gemeinwesen zeigt. Weitere Informationen über die Künstlerin finden Sie unter www.portraitmalerin.art.

Seniorendomizil Laubenhof & Martina Kaufmann – 16.11.2018
Foto Christof Wolf

 

Teilen:

Hinterlasse einen Kommentar