Unser Rübenach, Samstag, 19. Januar 2019

„Öm Rüwwenach drömeröm“

0

Sessionsorden der K.u.K. steht im Zeichen der Rübenacher Flurnamen

Es ist alles vorbereitet für die diesjährige Karnevalssession bei der K.u.K. Rübenach. Beim traditionellen Ordensfest mit Uniformappell in der Hofburg Hotel Simonis am Freitag, 04. Januar, wurde neben der Übergabe der Sessionsorden 2019 auch die Uniformen nach rechtem Sitz sowie auf Sauberkeit kontrolliert.

Im Großen und Ganzen gab es für den Vorsitzenden Peter Jochum und Sitzungspräsidenten Goswin Geisen wenig zu bemängeln. Die meisten Vereinsmitglieder waren ordentlich gekleidet und die Uniformen hatten keine Flecken oder es fehlte sonst etwas. Lediglich die Herren vom Kanonenzug kamen nicht ohne Beanstandungen durch die strenge Kontrolle und mussten zur Strafe einen Knoblochschnaps trinken.

Goswin Geisen, der rund 100 Orden zu verteilen hatte, stellte gleichzeitig bei dieser Veranstaltung seinen zukünftigen Nachfolger als Sitzungspräsident vor. Nikolas „Nupp“ Kesselheim soll ab nächstes Jahr das Zepter übernehmen und durch die Sitzungen führen. Ein herzliches Dankeschön richtete sich an die Volksbank Rübenach und Elektro Fondel, die den Verein bei den Kosten für die diesjährigen Sessionsorden unterstützten.

Es kann also losgehen für die K.u.K., und alle freuen sich auf die erste große Prunksitzung am 19. Januar in der Rübenacher Schützenhalle.

Redaktion unser-ruebenach.de – 05.01.2019
Fotos Herbert Hennes

Teilen:

Hinterlasse einen Kommentar