Unser Rübenach, Samstag, 19. August 2017

Erstes Telefon, Auto, …

Die Errungenschaften des 19. und 20. Jahrhunderts wie Telefon, Auto, Radio oder Fernsehn hielten auch in Rübenach nach und nach Einzug. Wer ihre ersten Besitzer hier vor Ort waren ist teilweise noch unklar. Wer nähere Informationen oder Kenntnis darüber hat, bitte melden unter: redaktion@unser-ruebenach.de oder Tel. 0261-22974.

Telefon: 1883 wurden die ersten Telefonleitungen zwischen größeren Städten in Deutschland verlegt. Die erste telefonische Verbindung in Rübenach dürfte in der örtlichen Poststelle zu Stande gekommen sein. Wann dies jedoch war ist nicht bekannt.

Erster privater oder geschäftlicher Telefonanschluss in Rübenach (Datum unbekannt!)

Auto: 1885 wurde das Automobil mit Verbrennungsmotor von Carl Benz erfunden.

1938 war die Familie Becker im Besitz eines Automobils Modell Adler Junior. Nach eigenen Angaben dürfte es sich jedoch nicht um das erste im privaten Besitz befindliche Automobil in Rübenach gehandelt haben.

Radio: Den ersten Radioempfang gab es 1924 in Berlin. Der große Durchbruch kam aber erst in den 1930er Jahren, als die Geräte kompakter und finanziell erschwinglich wurden.

Erstes Radio in Rübenach (Datum unbekannt!)

Fernseher: Die erste Fernsehsendung gab es am 22. März 1935. Diese waren aber nur im Raum Berlin zu empfangen. Flächendeckend in Deutschland wurde erst ab dem 25.12.1952 gesendet. Die Fußball WM 1954 war damals ein Grund die ersten Fernseher anzuschaffen. Meistens waren es Gaststätten die mit Blick auf ihre Gäste auf das neue Medium setzten.

Mitte der 1950er Jahre zählte die Familie Münisch zu den Besitzern eines privaten Gerätes in Rübenach.

Redaktion unser-ruebenach.de