Unser Rübenach, Sonntag, 22. Oktober 2017

Rübenacher Politiker

Orstvorsteher, Bürgermeister, Ratsmitglieder und Abgeordnete

Nachdem die Gemeinde Rübenach am 7. November 1970 durch die Eingemeindung nach Koblenz ihre Selbstständigkeit verloren hatte, änderte sich gleichzeitig der politische Status. An der Stelle eines Bürgermeisters steht ein Ortsvorsteher oder eine Ortsvorsteherin. Aus dem Gemeinderat wurde ein Ortsbeirat, der jedoch mehr eine beratende als entscheidende Funktion hat. Diese werden seitdem im Rat der Stadt Koblenz getroffen in dem wiederum Kommunalpolitiker aus Rübenach vertreten sind.

Nachfolgende Personen begleiteten das Amt des Ortsvorsteheres seit 1971.
.

frankeChristian Franké SPD seit Juli 2014

.

.

.

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAKlara Kameisis CDU 2009 – 2014

.

.

.

.

biebricherAndreas Biebricher CDU 1999 – 2009

.

.

.

.

.raffaufHans Raffauf SPD 1989 – 1999

.

.

.

.

.OLYMPUS DIGITAL CAMERAWerner Reif CDU 1986 – 1989

.

.

.

.

Paul Henz CDU 1971 – 1986

 

Bürgermeister von Rübenach vor der Eingemeindung 1970

Logo ernst_muellerErnst Müller 1964 – 1971

.

.

Peter Hain 1963 – 1964

Logo anton_daubAnton Daub 1946 – 1963

.

.

.Karl Walburgis *
Josef Polcher *
Anton Alsbach 1945 -*
Matthias Schunk 1935 – *
Ludwig Mohrs 1934 – 1935
Wilhelm Müller 1933 – 1934
Jakob Zerwas 1923 – 1933
Peter Alsbach 1919 – 1923
Nikolaus Mohrs *
Hermann Just 1918 – 1919
Anton Bosenkeil 1893 – 1918

Hubert Hubaleck i. d. Zeit um 18?? – 1870
Hecking um 1850
Kirch um 1843

Rübenacher Kommunalpolitiker im Stadtrat von Koblenz

Heinz Sondermann SPD 1970 – 1989
Albert Dötsch CDU 1974 – 1994
Werner Reif CDU 1994 – 2004
Marion Lipinski-Naumann SPD seit 1994
Monika Sauer CDU seit 1994
Andreas Biebricher CDU seit 1996
Fritz Naumann SPD seit 1984
Claudia Kriebs FDP 2012 – 2014
Thomas Roos CDU seit 2014

Rübenacher Abgeordnete im Landtag von Rheinland-Pfalz

Wilhelm Andres CDU in den 1950er Jahren
Heinz Sondermann SPD *
Andreas Biebricher CDU 2011 – 2016

* Jahreszeiten sind nicht bekannt oder unklar!