Rübenacher Wahlergebnisse

0
270

von Udo Liessem

Wie nicht anders zu erwarten, dominierte bei den Reichstagswahlen die von katholischen Kräften getragene Zentrumspartei. Die Stimmenverteilung sah wie folgt aus:

1874 Zentrum 278  /  4 liberale
1898 Zentrum 296  /  SPD     3
1903 Zentrum 366  /  SPD     9  /  2 liberale
1912 Zentrum 447  /  SPD     8  /   8 liberale
1919 Zentrum 893  /  SPD 297  /   16 demokratische
1920 Zentrum 689  /  SPD 300  / 101 CVP

Von den genannten Parteien ist in Rübenach nur noch die SPD vertreten, die seit 1919 einen Ortsverein im Dorf hat. Aufschlussreich ist das Ergebnis der Reichstagswahlen von 1930. Wahlberechtigt waren 1687 Personen, davon wählten:

Zentrum:………………………………………………………….391
NSDAP:……………………………………………………………..225
DNVP:……………………………………………………………….197
KPD:………………………………………………………………….19601
SPD:………………………………………………………………….92
Wirtschaftspartei:……………………………………………..26
Chr. Nat. Bauernpartei:…………………………………….13
DVP:………………………………………………………………….12
Volksrechtspartei:…………………………………………….11
Staatspartei:…………………………………………………….4
Chr. Soz. Volksg.:……………………………………………..3
Konservative Volkspartei:…………………………………1
Kriegsbeschädigten und Hinterbliebenenpartei: 1
USPD:……………………………………………………………….1
.

Logo 1200jahreQuelle Buch Rübenach eine Heimatgeschichte