Neue Schilder für alte Namen

0
267

Straßen: An die früheren Bezeichnungen erinnern.

Rübenach. Neue Straßenschilder weisen in Rübenach auch auf die ehemaligen Straßennamen hin. Seit mehr als zwei Jahren verfolgte der Förderverein „Rüwenacher Möck“ das Projekt, die Schilder mit zusätzlichen Hinweisen auf die ehemaligen Namen auszustatten. Hondsgass, Backesgasse oder Mittelstraße etwa sind Namen, die bei älteren Rübenachern noch häufig zum Sprachgebrauch gehören, teilt der Verein mit: „Doch mehr und mehr geraten sie in Vergessenheit.“ Dies zu bewahren hat sich der Förderverein zum Ziel gesetzt. Darüber hinaus möchte der Verein einen Beitrag zur Aufwertung des Rübenacher Ortsbildes leisten.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung 18.09.2012

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here