Ingrid Schunk für soziales Engagement geehrt

0
384

Ehepaar Elisabeth und Josef Kolmer erhielten „Aktion Dankeschön“ Urkunde für Pflege einer Baumscheibe

Mit der Ehrennadel „Goldenen Möck“ 2017 wurde Ingrid Schunk am Sonntag, dem 12. November in einer Feierstunde für ihr soziales Engagement geehrt. Vorjahresempfängerin Ulla Doff-Sotta würdigte beim Empfang in der Geschäftsstelle Sparkasse Rübenach in ihrer Laudatio die ehrenamtlichen Aktivitäten von Ingrid Schunk.

Seit 1999 engagiert sie sich in der Handarbeits- und Bastelgruppe St. Mauritius, deren Erlöse Jahr für Jahr sozialen Zwecken in Rübenach und Umgebung zugeführt werden. Seit dieser Zeit arbeitet sie auch ehrenamtlich im Koblenzer „Eine-Welt-Laden“ und hilft mit beim Verkauf von Produkten aus ärmeren Ländern. 15 Jahre lang machte sie darüber hinaus für die Pfarrei St. Mauritius Krankenhausbesuche bei Rübenacher Bürgerinnen und Bürger und besuchte über viele Jahre in der Weihnachtszeit ältere und behinderte Menschen im Ort. Ingrid Schunk hat sich durch ihr langjähriges soziales Engagement, so Vereinsvorsitzende Marion Lipinski-Naumann bei Überreichung der Ehrennadel, im Stadtteil Rübenach verdient gemacht.

Zuvor wurde für vorbildhaftes Engagement im Stadtteil Rübenach, Elisabeth und Josef Kolmer die „Aktion Dankeschön“ Urkunde übereicht. Seit vielen Jahren pflegen die Beiden an der Ecke Keltenstraße / Mühlenstraße eine Baumscheibe. Mit viel Liebe und auf eigene Kosten wird der kleine Grünbereich sauber und in Ordnung gehalten. „Wir sehen die vor der Haustür gelegen Baumscheibe einfach als ein Stück Garten von uns an und wurden darauf hin auch schon oft angesprochen“. So die Kolmers, die sich über die Auszeichnung sehr gefreut haben.

Ingrid Schunk wie auch das Ehepaar Kolmer sind Rübenacher Bürger, die durch ihr Engagement einen vorbildhaften Beitrag in unserer Gesellschaft leisten, so Marion Lipinski- Naumann als abschließendes Resümee zu dieser Veranstaltung. In einer Zeit, wo ehrenamtliches Handeln zunehmend in eine Vernachlässigung gerät, können wir stolz auf solche Mitbürger sein.

Redaktion unser-ruebenach.de – 12.11.2017
Fotos Herbert  Hennes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here