FV Rheingold siegt in Braunshorn klar

0
4665

Bezirksliga: SG Braunshorn – FV Rübenach, 1:4 (0:3) 

Mit einem 4:1-Erfolg im Gepäck ging es für den FV Rübenach vom Auswärtsmatch bei SG Braunshorn in Richtung Heimat.

Für den Führungstreffer der Rübenacher zeichnete Kushtrim Zuka verantwortlich (17.). Mit dem Toreschießen war noch lange nicht Schluss, als Kevin Dreidoppel vor den 110 Zuschauern den zweiten Treffer des Spiels für die Gäste erzielte. Mit dem 3:0 durch Zuka schien die Partie bereits in der 37. Minute mit der Elf von Benedikt Lauer einen sicheren Sieger zu haben. Der FV Rübenach gab in Durchgang eins klar den Ton an. Folgerichtig stand zur Pause eine klare Führung auf dem Zettel. Die Rübenacher konnten mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein.

Trotzdem gab es Veränderungen bei FV Rübenach. Pascal Tillmanns ersetzte Marcello Dreher Reinhardt, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. In der Pause stellte SG Braunshorn personell um: Per Doppelwechsel kamen Niklas Schneider und Dirk Wagner auf den Platz und ersetzten Leo Wilhelm und Florian Link. Wagner beförderte das Leder zum 1:3 des Gastgebers über die Linie (50.). Faisal Aziz stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 4:1 für die Rübenacher her (87.). Zum Schluss feierte der FV Rübenach einen dreifachen Punktgewinn gegen SG Braunshorn.

Im Klassement machten die Rübenacher einen Satz und rangieren nun auf dem neunten Platz. Der FV Rübenach verbuchte insgesamt drei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen.

Tabelle

Fussball.de – 19.10.2020

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here