„Herbstimpressionen“ der unschönen Art

0
295

Es liegt wieder mehr Unrat in der Gemarkung

Der in diesem Jahr wegen Corona ausgefallene „Dreck-Weg-Tag“ Mitte März zeigt mittlerweile mehr und mehr seine negativen Auswirkungen. Nach der Erkenntnis, wo nix rumliegt kommt auch nix hin, häufen sich inzwischen wieder wilde Entsorgungen. Ob in der Gemarkung oder vor den Ortseingängen hinterlässt dies letztlich keinen guten Eindruck über unseren Stadtteil. Die Ortsverwaltung wurde inzwischen darüber in Kenntnis gesetzt mit der Bitte um entsprechende Veranlassung.

Ortsvorsteher Thomas Roos bittet deshalb noch einmal darum, solche oder ähnliche „Entsorgungen“ oder auch verunreinigte Feldwege direkt per Telefon unter: 24317 oder per E-Mail an: ortsvorsteher.ruebenach@stadt.koblenz.de der Ortsverwaltung zu melden.

Redaktion unser-ruebenach.de – 09.10.2020
Foto Udo Konrath

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here