16jähriger fährt ohne Führerschein mit Vater und dessen Pkw

0
491

Am Samstag, dem 20.02.21 gegen 18:25 Uhr fiel einer Polizeistreife im Bereich der Grabenstraße in Koblenz ein entgegenkommender Pkw VW Touareg auf, der sehr unsicher geführt wurde. Die Beamten konnten beobachten, dass das Fahrzeug unvermittelt und ohne erkennbaren Grund abrupt abgebremst wurde, so dass der nachfolgende Fahrzeugführer einen Auffahrunfall nur knapp vermeiden konnte. Bei der polizeilichen Kontrolle der Fahrzeuginsassen wurde sodann festgestellt, dass der Pkw von einem 16jährigen Jugendlichen, der erwartungsgemäß nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, geführt wurde. Auf dem Beifahrersitz befand sich dessen Vater, der auch Fahrzeughalter des VW Touareg ist. Beide Männer müssen sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, bzw. Dulden des Fahrens ohne Fahrerlaubnis strafrechtlich verantworten.

Polizeipräsidium Koblenz – 21.02.2021

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here