Rübenacher Feuerwehr im Einsatz

0
648

Aufbau der Hochwasserschutzwand

Bedingt durch die extremen Niederschläge steigen die Pegel von Rhein und Mosel stark an. Zum Schutz der Stadtteile Lützel, Neuendorf und Wallersheim wurde der Aufbau der Hochwasserschutzwand erforderlich. Kräfte der Berufsfeuerwehr begannen am Vormittag des 14.7.2021 mit dem Aufbau des ersten Abschnitts. 7 Kameraden der Einheit Rübenach – unterstützt von 2 Mann der Einheit Bubenheim – lösten dann um 15.00 Uhr Kräfte der Berufsfeuerwehr ab. Im Abschnitt 2 wurden die Dammbalken in die bereits gestellten Stützen eingelegt. Der Einsatz dauerte bis 18.30 Uhr. Am Donnerstag, 15.7.2021 wurden die Abschnitte 1 und 2 komplettiert und verschlossen.

Freiw. Feuerwehr Rübenach – 17.07.2021
Foto Freiw. Feuerwehr Rübenach

Vorheriger ArtikelHilferuf zur Unterstützung für Katastrophengeschädigte
Nächster ArtikelBasketballjugend des TVR zu Gast beim BBV Lahnstein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here