Pfarrei St. Mauritius wählt neuen Pfarreienrat

0
380

In den Pfarreien des Bistums Trier werden am 6. und 7. November 2021 die pastoralen Gremien neu gewählt

Im noch amtierenden Pfarreienrat wurde die Empfehlung ausgesprochen in den Gemeinden Mauritius, Konrad, Johannes, Servatius und den Filialgemeinden in Winningen und Bubenheim einen gemeinsamen Pfarreienrat zu wählen. Es wird sich die bisherige Pfarreiengemeinschaft zu einer Gemeinde entwickeln, die im Zuge der Synode dann in der Gemeinde „Koblenz“ aufgehen wird. Mit dieser Wahl ist dies unser erster Schritt in diese Richtung. Die Pfarrgemeinderäte aller Gemeinden haben diesem Vorschlag des Pfarreienrates zugestimmt.

Des Weiteren hat der Pfarreienrat in seiner Sitzung im September den Pfarrgemeinderäten empfohlen, u.a. wegen Corona, wenn möglich, generell eine Briefwahl durchzuführen. So hat sich der noch bestehende Pfarrgemeinderat von Sankt Mauritius entschieden die Wahl in Form einer Briefwahl durchzuführen. Alle Wahlberechtigten in Rübenach und Bubenheim werden in den kommenden Tagen ein Anschreiben erhalten mit den kompletten Wahlunterlagen. Mit der Bitte an der Wahl teilzunehmen. Außerdem werden Sie spätestens ab dem kommenden Wochenende Plakate in der Kirche und den Aushängen finden auf denen zur Wahl aufgerufen wird. Im Internet unter dem Link https://www.bistum-trier.de/ finden Sie alle Informationen zu der Wahl.

Es haben sich bereits Kandidaten gefunden, aber es ist nie zu spät. Sollten Sie sich für ein Engagement in der Kirche im Pfarreienrat entscheiden und sich zur Wahl aufstellen wollen, so bitten wir Sie diese Meldung schnellst möglich im Pfarrbüro abzugeben. Meldeschluss wird Montag der 25.10.2021 sein.

Die Größe des zu wählenden Pfarreienrates ist in der Wahlordnung vorgegeben. So hat der scheidende Pfarreienrat empfohlen für alle Gemeinden 3 Mitglieder in den neuen Rat zu wählen. Es soll aus den Filialen Bubenheim und Winningen jeweils ein Mitglied im Rat vertreten sein. Damit wird der Rat aus 12 Mitgliedern bestehen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit nach der konstituierenden Sitzung des neuen Rates, dass dieser weitere 6 Mitglieder frei berufen kann. So dass der Rat insgesamt aus 18 Personen bestehen könnte. Dies sind viele Informationen die Sie alle auf der Internetseite des Bistums www.herausgerufen.bistum-trier.de/wahlen-2021 nachlesen können.

Der scheidende Pfarrgemeinderat bedankt sich für Ihr Vertrauen in den letzten Jahren. Wir wünschen dem neuen Pfarreienrat viel Erfolg und für die Herausforderungen bei der Umsetzung der Synode eine glückliche Hand.

Für den scheidenden Pfarrgemeinderat und auch Pfarreienrat Gisela Frankè Vorsitzende des Pfarrgemeinderates Sankt Mauritius

Hermann Störk Vorsitzender des Pfarreienrates Metternich – 21.10.2021

Vorheriger ArtikelSturmtief „Ignatz“ wütete auch in Rübenach
Nächster ArtikelQuodlibet auf Wanderschaft

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here