Wahl zum Pfarreienrat muss wiederholt werden

1
987

Bistums wird über einen neuen Wahltermin entscheiden

Der Pfarreienrat unserer Pfarreiengemeinschaft hatte beschlossen, die Wahl zum neuen Pfarreienrat als Briefwahl durchzuführen. Wegen eines gravierenden Fehlers des beauftragten Dienstleisters wurden die Briefwahlunterlagen, obwohl vertraglich zugesichert, nicht rechtzeitig bzw. gar nicht zugestellt. Deshalb konnte eine ordnungsgemäße Wahl nicht durchgeführt werden.

Die Rechtsabteilung des Bistums wird über einen neuen Wahltermin entscheiden. Alle Gemeindemitglieder werden darüber rechtzeitig informiert. Wir bitten die Wahlberechtigten, dass sie den neuen Termin wahrnehmen und von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen.

Gisela Franké Vorsitzende des Pfarrgemeinderates St. Mauritius – 13.11.2021

Vorheriger ArtikelAdvents-Bastelarbeiten sind ab sofort zu erhalten
Nächster ArtikelAuf den Spuren der Ahnen

1 KOMMENTAR

  1. Es wäre hilfreich zu wissen, ob es sich um eine Pfarrgemeinderatswahl oder um eine Pfarreinratswahl handelt. Auf den Stimmzetteln stand im Gegensatz zum obigen Artikel, dass Stimmen für den Pfarrgemeinderat abzugeben sind.
    Vielen ist der Unterschied nicht bewusst und ein wenig mehr Information vor einer Wahl wäre nicht schlecht.

Schreibe einen Kommentar zu Irmgard Israel Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here