Brunnen in Rübenach wird abgestellt

0
1187

Da fließt bald kein Wasser mehr

Der Brunnen des Bildhauers Rudi Scheuermann in Rübenach bleibt vorübergehend trocken. Ortsvorsteher Thomas Roos hat dem Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen um eine zeitweilige Abschaltung des Wassers im Park zwischen Florian- und Grabenstraße gebeten. Der Grund: Kinder oder Jugendliche haben mehrfach Tüten des nahen Hundekotbeutel-Spenders zu Wasserbomben umfunktioniert und fahrende Autos damit beworfen. Als erzieherische Maßnahme soll der Brunnen deshalb zeitweise trocken bleiben. Wer Angaben zu den Werfern machen kann, wird gebeten, sich an den Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen oder an den Ortsvorsteher zu wenden.

Ortsverwaltung Rübenach – 09.06.2022
Foto Stadt Koblenz

Vorheriger ArtikelEhrenurkunde der Handwerkskammer für Manfred Schmitz
Nächster ArtikelErste Geldspende für das Koblenzer Tierheim
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments