Histörchen 1967

0
311

von Hans Gappenach

Zwei ausländische Touristinnen stakten durch Rübenach und erblickten das „Flössjen“ (= Abfluss am Rinnstein). Darüber gerieten sie in hellste Entzückung und riefen begeistert: „Oh! Wassär! Wassär! Wo kommen här die Wassär? Aus die Bärgä?“ Eine zufällig des Weges eilende alte Rübenacherin bedeutete ihnen mit entsprechender Gesten: „Nein! Abfluss … Kaffeewasser, Waschwasser, Regenwasser, Spülwasser …
Wiewohl man ihnen anmerkte, dass sie die Erklärung halbwegs verstanden, war die Verzückung dennoch aus ihren Gesichtern geschwunden, denn sie starten weder enttäuscht noch ungläubig, eher verwundert in das trübe Rinnsal. Dieses Dorfidyll kann sich seit dem Kanalanschluss in Rübenach heute niemandem mehr bieten.
.

Logo 1200jahreQuelle Buch Rübenach eine Heimatgeschichte