Rübenacher Prinzenpaar zu Gast im BW Lazarett

0
198

Der Einladung des Generalarztes im Bundeswehr Zentral Krankenhaus Koblenz, Dr. Veit, kam das Rübenacher Prinzenpaar samt Gefolge gerne nach. Nach der Begrüßung wurden die Tollitäten gleich ins Krankenbett gelegt, Prinzessin Trudel wurde das rechte Bein eingegipst. Unser Prinz Peter wurde an anderer Stelle verbunden … (woher die Ärzte das wohl wussten?). Nachdem der Gips wieder entfernt war wurden alle zu einem gemeinsamen Mittagessen eingeladen, bei dem sich das Prinzenpaar auch ins Gästebuch des BWZK eingetragen hat. Das Gipsbein ist danach zu einer großen Spardose umfunktioniert worden, bei der Karnevalsparty am Samstag wird damit in der Schützenhalle für einen wohltätigen Zweck gesammelt.

Udo Güttner K.u.K. Rübenach – 15.02.2007
Fotos Udo Güttner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here