„Hier wird versucht, etwas passend zu machen“

0
238

Stellungnahme von Andreas Biebricher MdL und Ortsvorsteherin Klara Kameisis im Schängel Lokalanzeiger vom 18.12.2013. Artikel lag der Redaktion unser-ruebenach.de zu gegebenen Zeitpunkt leider nicht vor

Windräder in Koblenz: Gutachten vorgestellt / Rübenacher warnen vor „Wahnsinn vor der eigenen Haustür“

KOBLENZ/RÜBENACH.In der jüngsten Stadtratssitzung wurde eine Eignungsuntersuchung für Windenergie in der Stadt Koblenz vorgestellt. Demnach ist einzig eine rund 60 Hektar große Fläche östlich der A 61 bei Rübenach – und das auch nur bedingt – für die Aufstellung von Windrädern geeignet. Gegen die Ausweisung als Konzentrationsfläche für Windenergie regt sich in dem betroffenen Stadtteil Protest

Zu dem vorliegenden Gutachten finden Ortsvorsteherin Klara Kameisis und ihr Stellvertreter Andreas Biebricher, MdL, deutliche Worte gegenüber dem „Koblenzer Schängel“: „Das Gutachten sieht das Stadtgebiet aufgrund der sehr mäßigen Windhöffigkeit und zahlreicher Restriktionen und Konfliktpotenziale als kaum geeignet an, zieht
aber die falschen Schlussfolgerungen.“

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Schängel LokalAnzeiger 18.12.2013

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here