Zerstörter Brixius Gedenkstein soll wieder hergerichtet werden

0
267

An 15.07. veröffentlichte unser-ruebenach.de einen Beitrag, in dem das Brixius Wegekreuz im Bereich der Autobahnunterführung A61 zerstört aufgefunden wurde. Ob Unachtsamkeit oder Vandalismus hier vorlag konnte nicht geklärt werden. Inzwischen hat sich eine Frau Ackermann aus Koblenz beim Vorsitzenden der BI „Lebenswertes Rübenach“ Rüdiger Neitzel gemeldet, die näheres über die Geschichte von Rainer Maria Brixius berichten konnte. Schreiben siehe hier.

Die BI hat sich, nachdem Frau Ackermann sie dazu ermächtigt hat daraufhin bereiterklärt, dass Gedenkkreuz wieder herrichten zu lassen. Nähere Einzelheiten werden dazu noch bekannt gegeben.

Redaktion unser-ruebenach.de – 28.09.2019

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here