Gute nachbarschaftliche Zusammenarbeit

0
918

Ortsvortsteher wollen politische Ziele gemeinsam verfolgen

Die beiden Ortsvorsteher von Bubenheim und Rübenach, Mike Karen und Thomas Roos, trafen sich zum gemeinsamen Gespräch in Rübenach. Zukünftig soll ein regelmäßiger Austausch zwischen den beiden Ortsverwaltungen stattfinden. Auf diese Weise möchte man enger bei Projekten und Entscheidungen, die beide Nachbarstadtteile betreffen, zusammenarbeiten. „Von besonderer Bedeutung wird hier in der nächsten Zeit etwa die verkehrliche Situation sein, da sowohl Rübenach als auch Bubenheim einen belastenden Durchgangsverkehr haben“, erläutert Mike Karen, Ortsvorsteher von Bubenheim.

Auch im Hinblick auf Jugendarbeit oder neue Wohngebiete für junge Familien möchte man im stetigen Kontakt bleiben. „Unsere beiden Heimatorte sind schon seit vielen Jahren durch den gemeinsamen Grundschulbesuch in Rübenach und die Zusammenarbeit der beiden Pfarrgemeinden eng miteinander verbunden. Diese gute und ertragreiche Nachbarschaft möchten wir auch im politischen Bereich weiter fortführen“, so der Rübenacher Ortsvorsteher Thomas Roos.

Pressemitteilung der Ortsverwaltungen Bubenheim und Rübenach – 08.03.2020
Foto Ortsverwaltung Rübenach

0 0 votes
Artikel Bewertung
Vorheriger ArtikelÜberführung muss saniert oder neu gebaut werden
Nächster ArtikelSPD-Fraktion beantragt Reduzierung der Standgebühren für Schausteller in den Stadtteilen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments