Corona-Krise – unser täglich Brot?

0
455

Seit dem 13. März informieren wir auf unser-ruebenach.de über Maßnahmen, Anordnungen und Entwicklung in der Corona-Krise. Eine ohne Frage notwendige Berichterstattung, die jedoch für den Anspruch einer Stadtteil-Informationsplattform, zu einer sehr einseitigen geworden ist.

Durch die Corona-Krise ist das Ortsgeschehen vollständig zum Erliegen gekommen. Der Sportplatz ist verwaist, die Turnhalle bleibt ungenutzt und auf den Schützenplatz fällt kein einziger Schuss mehr. Im Gesangs- und den Chorvereinen sind die Notenblätter eingemottet, Veranstaltungen aller Vereine sind abgesagt, Schule und KiTas sind noch nicht geöffnet und auch unsere Kirche bleibt für Gottesdienste weiterhin geschlossen.

Und auch der tägliche Einkauf hat sich grundlegend verändert. Abstand halten heißt es in und vor den Geschäften und seit Montag, 27. April muss zudem ein Mundschutz getragen werden. Wer beispielsweise beim Adana-Imbiss oder der neu eröffneten Eisdiele Drehspießrolle oder ein Eis zum mitnehmen haben möchte, bekommt dies derzeit nur über die Straßentheke ausgehändigt. Eine zwangsläufige Maßnahme, die aber aufgrund des schmalen Gehweges für den Kunden nicht ganz ungefährlich ist.

Viel gravierender wirkt sich jedoch der soziale Verlust innerhalb der Familien oder unter Freunden aus. Wenn der Kontakt nur noch per Telefon, WhatsApp, Skypen oder gegebenenfalls unter Einhaltung der Abstandswahrung auf der Straße besteht, dann sind dies Gegebenheiten, die wir bisher in unserer heilen Welt nicht gekannt haben. Vielen von uns geht das Zeitgefühl verloren, weil es einfach keine Termine mehr gibt. Eine Situation die an uns allen zehrt, die wir aber ob wir wollen oder nicht, durchstehen müssen.

Von daher können wir nur hoffen und gleichzeitig mit diszipliniertem Verhalten jenen Beitrag leisten, dass der Lockdown sobald wie möglich zu Ende geht. Ansonsten bleibt der Corona-Virus tatsächlich für eine lange Zeit unser täglich Brot!

Redaktion unser-ruebenach.de – 28.04.2020

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here