An der Aachener Straße werden zwei Ampeln gebaut

0
321

Überqueren in Rübenach soll sicherer werden – Auch Laternen sind geplant

Rübenach. Mehr als 10 000 Fahrzeuge passieren die Aachener Straße in Rübenach normalerweise an einem gewöhnlichen Werktag. Unter anderem zwei Zebrastreifen, einer an der Einmündung der Grabenstraße und einer in Höhe der Kreuzung mit der Mauritius- und der Lambertstraße, sollten bislang den Fußgängern beim Überqueren der viel befahrenen Ortsdurchfahrt helfen. Die Stadt will nun diese beiden Fußgängerüberwege jeweils durch eine Ampelanlage ersetzen. Der Ortsbeirat Rübenach begrüßte in seiner jüngsten Sitzung einhellig die geplanten Baumaßnahmen.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 06.11.2020

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here