Fußweg zum Tennisgelände ist mit Gefahren verbunden

0
481

Anschreiben an den Rübenacher Ortsvorsteher Thomas Roos, Mitglieder des Rübenacher Ortsbeirates und der Rübenacher Stadtratsmitglieder

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Situation zum fußläufigen Erreichen des Tennisgeländes ist allgemein bekannt. Auf der einen Seite GH Brückerbach ist kein Gehweg vorhanden und auf der anderen besteht nur die Möglichkeit, die Aachener Straße in Höhe des Tennisgeländes zu überqueren. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens ist dies jedoch äußerst gefährlich.

Foto Herbert Hennes

Hier besteht weder eine Querungshilfe, Verkehrsschild noch eine Bordsteinabsenkung für Kinderwagen, Rollatoren oder Fahrräder. Ein schmaler hier befindlicher Grünstreifen am Bordsteinrand bildet zudem eine Stolperstelle. Hinzu kommt, dass die Einschätzung der Geschwindigkeit des ortseinfahrenden Verkehrs durch die Verschwenkung und der unmittelbar davor befindlichen Kurve nur bedingt möglich ist.

Im Rahmen Ihrer politischen Tätigkeit bitte ich Sie daher, sich der Problematik anzunehmen, um hier eine Verbesserung zu erzielen. Es kann meiner Auffassung nach nicht sein, dass man bis unmittelbar vor das Tennisgelände sicher über Gehwege gelangt, die Überquerung der viel befahrenen Aachener Straße aber letztlich ein großer Gefahrenpunkt ist. Über eine entsprechende Rückantwort wäre ich dankbar.

MfG Herbert Hennes – 07.09.2021
Keltenstraße 182a

Antwort mit der Weiterleitung von Ortsvorsteher Thomas Roos an den Koblenzer Baudezernenten Bert Flöck

Sehr geehrter Herr Baudezernent,

untenstehende Email steht stellvertretend für einige Bürgerinnen und Bürger, die sich mit der gleichen Thematik an mich gewendet haben. Die Situation am stark frequentierten Tennisgelände ist in der Tat gefährlich. Der Bürger hat diese gut und anschaulich zusammengefasst. Ich bitte daher zu prüfen, auf welche Weise dort die Sicherheit der überquerenden Fußgängerinnen und Fußgänger verbessert werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Roos
(Ortsvorsteher Koblenz-Rübenach)

Rübenach 08.09.2021

Vorheriger Artikel„Naturschutz ohne Klimaschutz geht nicht“
Nächster ArtikelRMW Motorsport holt Titel im Westdeutschen ADAC Kart Cup

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here