Impfgegner beschimpfen und bedrohen das Tierheim

0
800

Mit süßen Bildern ruft Koblenzer Einrichtung zum Impfen auf – und erntet zwar viel Lob, zum Teil aber auch harsche Kritik

Ein puscheliges Kaninchen, ein freundlich in die Kamera blickender Papagei, eine Bande aus drei Hunden und einer Katze – sie alle haben eine gemeinsame Forderung: „Lass dich impfen!“ Sie sind Teil einer kleinen Kampagne, mit der das Tierheim Koblenz jetzt auf Facebook für die Corona-Impfung geworben und für die es viel Zuspruch bekommen hat – und gleichzeitig mit Beschimpfungen, Kritik und Drohungen überschüttet wurde. Mehr als 1000 Kommentare finden sich allein unter dem letzten Beitrag des Tierheims, zahllose mehr gab es bei den Posts zuvor.

Facebook Tierheim Koblenz siehe hier.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung  – 17.12.2021

0 0 votes
Artikel Bewertung
Vorheriger ArtikelNeue Haltestellen in der Lambertstraße
Nächster ArtikelKanalerneuerung Lambertstraße 2. Bauabschnitt
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments