Schneewandern statt Spaziergang

0
509

Da staunten die Senioren der TV Rübenach Sportgruppe „Männer 50 plus“ am Montagmorgen, 05. Dezember nicht schlecht. Aus einem geplanten kleinen Spaziergang rund um Rübenach wurde unerwartet eine Schneewanderung. Über Nacht ging die weiße Pracht nieder und sorgte so für eine wärmere Kleiderordnung in der Gruppe. Unter Leitung von Übungsleiterin Ulla Doff-Sotta (wie immer ausgestattet mit einem Schnäpschen und ein paar süßen Keksen) und Führung von Heinz Bengel, stapfte die Gruppe durch den frischen Neuschnee.

Nach rund eineinhalb Stunden Fußmarsch war schließlich das Mittagsziel Tennisheim erreicht. Bei einem leckeren Schweinsbraten mit Knödeln und Rotkraut ließen es sich die 20 Senioren (Inkl. einiger Nachzügler) plus Übungsleiterin Ulla Doff-Sotta gut gehen.

Es war trotz oder vielleicht gerade wegen des unerwarteten Schneeeinbruchs eine gelungene Abschlusswanderung für Senioren der Sportgruppe „Männer 50 plus“.

Herbert Hennes TVR Sportgruppe Männer 50 plus
Fotos: Herbert Hennes

Vorheriger ArtikelRMW Motorsport: Ein Jahr mit geschichtsträchtigen Ergebnissen
Nächster ArtikelSternsingeraktion in Rübenach
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments