Update – Aktion Dreikönigssingen

0
506

Am 05. Januar 2024 begann die Sternsingeraktion in Rübenach mit einer Aussendungsfeier. Pfarrer i.R. Fuchs segnete die Segenssprüche und Kreiden, die im Anschluss von 36 Kindern und ihren Begleitpersonen in die Häuser von Rübenach getragen wurden. Mit dem Lied der Sternsinger brachten sie den Segen „Christus Mansionem Benedicat – Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen.

Am 06. Januar 2024 setzten die Sternsinger ihren Weg durch Rübenach fort. Die als Könige aus dem Morgenland verkleideten Kinder hatten viel Spaß dabei. Überall wurden sie freundlich und herzlich empfangen. Die Rübenacher dankten den Kindern ihren Besuch mit großzügigen Spenden für das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und zahlreichen Süßigkeiten. Hierfür möchten wir uns herzlich bedanken. ÄEin großes Dankeschön gilt auch den Kindern, die an zwei Tagen unterwegs waren und allen Erwachsenen, die sie begleitet haben. Zum Abschluss der Aktion feierten die Rübenacher Sternsinger am 06. Januar 2024 einen Dankgottesdienst in der Kirche St. Mauritius.

„Bei der Straßensammlung kamen in Rübenach 3.804,- € zusammen. Hinzu kommen noch die Türkollekte vom 06.01.2024 sowie die Spendendosen bei der Bäckerei Lohners und in Perscheids Hofladen“.

Der Gesamterlös der bundesweiten Spendenaktion des Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ kommt in diesem Jahr den indigenen Völkern in Amazonien zugute. Die Aufforstung des Regenwaldes und dessen nachhaltige Nutzung werden unterstützt. Der Regenwald am Amazonas gilt als die „grüne Lunge“ unserer Erde. Daher ist es für alle Menschen wichtig ihn zu erhalten.

Verena Barth Pfarrei St. Mauritius – 10.01.2024

1 1 vote
Artikel Bewertung
Vorheriger ArtikelSWR filmte in Rübenach
Nächster ArtikelTollitätenempfang im Hörstudio S
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments