SPD gewinnt die Kommunalwahl 1989 in Rübenach

0
686

Der Vorstand des SPD Ortsverein bereitete sich 1989 unter Heinz Sondermann auf die bevorstehenden Kommunalwahlen vor.

v.l.n.r.: Horst Härter, Anneliese Gail, Helmut Hahn, Manfred Krey, Heinz Sondermann, Kurt Linen, Imrgard Wirwohl, Hans Raffauf und Silvan Oelke.

Bei der Wahl am 18. Juli 1989 erreichte die SPD Rübenach ein für sie historisches Ergebnis. Mit 47,2 % der Stimmen wurde sie stärkste Fraktion im Rübenacher Ortsbeirat und stellte zudem mit Hans Raffauf den Ortsvorsteher.

Nächster Artikel„Kunst am Bau“
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments