Rübenacher Ortsvereine spendeten für Flutopfer

0
295

Insgesamt 1765,- € kamen bei der Spendenaktion Rübenaher Ortsvereine für die Flutopfer in Süd-Ost Asien zusammen. Unterstütz wird das Projekt  „Willi hilft e.V.“ des Koblenzer Fechters Willi Kothny. Direkt vor Ort wird mit den Spendengeldern das zerstörte Dorf Bahn Bang Sak wieder aufgebaut. Mit dieser Aktion setzten die Vereine auch ein Zeichen der Gemeinsamkeit über die Stadtteilgrenze hinaus. Unter dem Motto „Ortsvereine helfen Flutopfer“ beteiligten sich folgende Vereine:

Angelsportverein, CDU Ortsverband, Frauenchor Quodlibeth, Freiw. Feuerwehr, Kameradschaftsverein der Eisenbahner, Kath. Frauengemeinschaft, Kirchenchor Rübenach, Kirmes u. Karnevalsverein, Männerchor 1854, Möhnenclub, Schäferhundeverein, St. Sebastianus Schützenbrüder, Tennisclub Rübenach, TV Rübenach, Vogelfreunde sowie das „unser-ruebenach“ Team.

Redaktion unser-ruebenach.de  – 15.03.2005

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here