Windkraft: Flächen prüfen

0
281

Stadtrat votiert für Änderung des Flächennutzungsplans  Stellungnahme zu Rübenacher Gebiet

Erneut mit dem Thema Windkraft in Rübenach musste sich der Stadtrat in seiner gestrigen Sitzung auseinander setzen. Der Stadtteil war zwar Ende 2004 nur noch als Potenzialraum ausgewiesen, ist aber im jüngsten Entwurf der Planungsgemeinschaft MittelrheinWesterwald wiederum als Vorrangfläche deklariert. Der Rat votierte einstimmig für die Stellungnahme der Verwaltung und für den Aufstellungsbeschluss zur Änderung des Flächennutzungsplans.

RÜBENACH. Eigentlich dachten die Rübenacher, dass sich der Wind über ihrem Stadtteil gelegt hätte. Massiv war der Widerstand in der Bevölkerung gegen die Ausweisung als Vorrangfläche für Windkraftanlagen. Einstimmig lehnte der Stadtrat im März vergangenen Jahres die beiden vorgesehenen Vorrangflächen in Rübenach und Arenberg ab. Der überarbeitete Entwurf der Planungsgemeinschaft MittelrheinWesterwald gibt der Windkraft nun mehr Raum und weist den im Flächennutzungsplan (FNP) ausgewiesenen Bereich für Rübenach als Vorrangfläche aus.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 07.10.2005

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here