„Busfahrer setzte Fahrt stur fort“

0
179

Von einer unerfreulichen Busfahrt mit der Kevag berichtet dieser Leser.

Leserbrief von Heribert Klöckner, Koblenz

[…] Für eine Busfahrt am 17. August 2009, von Rübenach nach Koblenz an die Landungsbrücke der KD, informierte ich mich via Internet über die Fahrmöglichkeiten […]. Aus den Fahrplanangaben konnte ich entnehmen, dass es eine Bushaltestelle „Rheinfähre“ gibt. 16 Personen im Alter von 60 bis 78 Jahren manche nicht mehr ganz gut per pedes unterwegs  fuhren mit dem Bus von Rübenach, nach Umstieg am Koblenzer Hauptbahnhof, in Richtung „Deutsches Eck  Rheinfähre“.

Nach einer schönen Stadtrundfahrt hielt unser Bus in der Kastorpfaffengasse gegenüber der Kastorkirche. Im Display im Bus war zu entnehmen, dass die nächste Haltestelle „Rheinfähre“ ist. Aber der Bus bog nun nicht Richtung Rheinufer ab, sondern Richtung Balduinbrücke. Ich ging zu dem Busfahrer und wollte wissen, ob er denn nicht die Haltestelle „Rheinfähre“ anfahren würde, kurz und knapp erhielt ich die Antwort „Nein“. Mit dem Hinweis, dass wir mit einer Gruppe von 16 Personen in circa 20 Minuten mit einem Schiff der KD fahren wollten, forderte ich ihn auf sofort anzuhalten, damit wir aussteigen konnten. Stur setzte König Busfahrer die Fahrt aber bis zur Haltestelle Möbelhaus Mayer fort. „Frechheit“ und „Unverschämtheit“ fluchend, stiegen hier noch weitere ältere Personen aus, die ebenfalls zur Landungsbrücke der KD wollten. Bei sengender Hitze mussten wir nun zu der Landungsbrücke der KD laufen, eine ältere Dame sogar mit Krücken. […] Nach Beendigung der Schiffsreise wollten wir nun abends gegen 18.30 Uhr wieder mit dem Bus nach Rübenach zurück fahren. Die Bushaltestelle befindet sich allerdings nicht gegenüber der Haltestelle „Kastorkirche“ […]. Circa 300 Meter Richtung Gerichtsgebäude sahen wir aber ein Haltestellenschild. Oben an dem Mast der provisorischen Haltestelle […] war ein Schild angebracht: „Mo.  Fr., 7.00  17.00″.

Als weiters „Highlight“ der Kundenfreundlichkeit der Kevag war in dem Kasten, in dem normalerweise der Fahrplan angebracht ist, nur gähnende Leere zu bestaunen. […] Unsere Reisegruppe und weitere Personen konnten sich nun eine andere Haltestelle suchen. […] Eine Fahrt von Rübenach nach KoblenzHauptbahnhof und zurück kostet für zwei Personen 9,60 Euro. Für 8 Euro kann man 24 Stunden im Parkhaus „Obere Löhr“ parken. Dem Werbeslogan „Umsteigen auf Busse und Bahnen“ werde ich bestimmt nicht Folge leisten. […]

Rhein Zeitung – 17.08.2009

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here