FDP-Mann verlässt Rübenacher Ortsbeirat

0
250

Vorwürfe: SPD weist heftige Kritik zurück

Rübenach. Krach im Rübenacher Ortsbeirat: Verärgert über den aus seiner Sicht unbefriedigenden Verlauf der Diskussionen und die eingeschränkten Möglichkeiten zur Mitgestaltung hat FDP-Beiratsmitglied Rüdiger Neitzel sein Mandat niedergelegt. Eine detaillierte Begründung seiner Entscheidung lieferte er schriftlich – inklusive einer scharfen Kritik an der SPD. „Ein Ehrenamt soll Spaß machen. Wenn man den nicht hat, sollte man die Konsequenzen ziehen“, betonte Rüdiger Neitzel im Telefonat mit unserer Zeitung. Er kritisierte vor allem, dass man von ihm nur erwartet habe, Vorlagen der Verwaltung gutzuheißen.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 02.05.2012

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here