St. Martin erfreute wieder viele Rübenacher

0
682

Eine endlos lange Gefolgschaft begleitete am Samstag St. Martin hoch zu Ross durch die Straßen Rübenachs. Musikalisch unterstützt durch die Winzerkapelle Winningen, ging es vom Mühlenteich durch den halben Ort zurück zum Schulhof. Hier fand anschließend das traditionelle St. Martinsfest der K.u.K. statt. Während nebenan das Martinsfeuer abgebrannt wurde, erhielten die kleinen Teilnehmer ihren Martinsweck. Bei milden Temperaturen feierten die Rübenacher mit „Deppekoche“, Glühwein und kühlen Getränken bis in den späten Abend. Höhepunkt für die Kinder war die Preisverteilung bei der Laternenprämierung. Die 20 Schönsten erhielten jeweils ein Präsent.

An dieser Stelle ein Dank an die Freiw. Feuerwehr für ihren Einsatz beim Martinsfeuer. Ein besonderer Dank gilt der K.u.K. Rübenach. Sie organisieren nicht nur das Fest, sondern engagiert sich immer wieder zum Erhalt des Brauchtums in unserem Stadtteil.

Redaktion unser-ruebenach.de – 08.11.2015
Fotos Herbert Hennes

0 0 votes
Artikel Bewertung
Vorheriger ArtikelFeuerwehrmänner erhielten ihre Ernennungsurkunde
Nächster Artikelkfd Frauen eröffneten die Karnevalssession in Rübenach
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments