Neue Linde am alten Kirmesplatz aufgestellt

0
1684

Schneller als geglaubt für Ersatz gesorgt

Am 21. Oktober wurde zum Entsetzen vieler hier im Ort die 2015 auf dem alten Kirmesplatz (Lambertstraße Ecke Alte Straße) aufgestellte Dorflinde gefällt. Was zunächst niemand wusste, der Baum war von einem Pilz befallen und wurde aus Sicherheitsgründen entfernt. Die Stadtverwaltung, so war auf Nachfrage zu erfahren, wird den Baum aber durch einen neuen ersetzen.

Gerade einmal drei Wochen ist dies her, dass heute eine neue resistentere Linde (Tilia americana „Redmond“) an gleicher Stelle aufgestellt wurde. Stephan Dally vom Amt für Grünflächen und Bestattungswesen bestätigte noch einmal, das die Dorflinde nicht mehr zu retten gewesen sei. Wie so viele Bäume in der Stadt hat der heiße Sommer und die lange Trockenheit hier ihren Tribut gefordert. Umso erfreulicher ist es jetzt, so Inge Becker vom Förderverein Rüwenacher Möck, dass von Seiten der Stadt Koblenz so schnell für Ersatz gesorgt wurde und der Platz somit wiederhergerichtet ist.

Redaktion unser-ruebenach.de – 11.11.2019
Fotos Herbert Hennes

Vorheriger ArtikelSt. Martin war unter großer Beteiligung in Rübenach unterwegs
Nächster ArtikelStatistisches Jahrbuch der Stadt Koblenz erschienen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments