St. Martin war unter großer Beteiligung in Rübenach unterwegs

0
605

Auch in diesem Jahr war die Beteiligung an St. Martin in Rübenach wieder riesengroß. Unter Führung des heiligen Mannes hoch zu Ross ging es unter musikalischer Begleitung einmal durch den Ort. Nach dem Abbrennen des Martinfeuers und dem Verteilen der Martinswecke an die Kinder, feierten große wie auch kleine Besucher gemeinsam das St. Martinsfest auf dem Schulhof. Mit Döppekoche, Glühwein und sonstigen Kaltgetränken wurde man hier wieder bestens versorgt.

Großes Gedränge gab es auch wieder bei der Prämierung der schönsten Laternen. Schöne Preise brachten wieder viele Kinderaugen zum Strahlen.

Ein großes Dankeschön geht hier an die K.u.K. Rübenach, die seit vielen Jahren Ausrichter der Veranstaltung ist. Die Frauen und Männer kümmern sich Jahr für Jahr um die Bewirtung, Martinswecke und Preise für Laternenprämierung. Auch der Freiw. Feuerwehr Rübenach sei gedankt für die Sicherung des Umzuges und beim Abbrennen des Martinsfeuers.

Redaktion unser-ruebenach.de – 10.11.2019
Fotos Herbert Hennes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here