Seit 70 Jahren bei den Schützen

0
229

Manfred Mohrs für langjährige Vereinstreue ausgezeichnet – zahlreiche Ehrungen

Wir schreiben das Jahr 1950. Die Rübenacher Schützen dürfen seit wenigen Monaten, erstmals nach Kriegsende, wieder dem Schießsport nachgehen. Die „Schützengesellschaft Rübenach“ beschließt, sich künftig „St. Sebastianus Schützenbruderschaft Rübenach 1843“ zu nennen. Zu dieser Zeit tritt der damals 20-jährige Manfred Mohrs dem Verein bei. (weiterlesen)

St. Sebastianus Schützenbruderschaft – 20.01.2020
Foto St. Sebastianus Schützenbruderschaft

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here