Rübenach hat bereits mehrere Tausend Euro verloren

0
1139

Fußball-Bezirksliga: Mannebach ging die Entscheidung des FVR ein bisschen zu schnell

… Markus Mannebach ist sich sicher: „Ich glaube nicht, dass dieses Jahr noch gespielt wird“, sagt der Sportliche Leiter des Bezirksligisten FV Rübenach. Die Entscheidung, den Spielbetrieb bis auf Weiteres auszusetzen, trägt er zwar mit. Verärgert ist Mannebach aber dennoch – und zwar über den Fußballverband Rheinland (FVR). Er kritisiert: „Es wäre besser gewesen, nicht so vorzupreschen. Mir ist das alles ein bisschen zu schnell gegangen.“

… Für den Verein hätte eine lange Spielpause weitere finanzielle Einbußen zur Folge. „Schon jetzt reden wir über mehrere Tausend Euro, die wir dieses Jahr verloren haben. Dieses Geld muss erst mal aufgefangen werden, das trifft uns enorm. Auf Dauer wird es doch für jeden Verein schwierig, wenn man nur Kosten hat, aber keine Einnahmen“, sagt Mannebach, der in diesem Zusammenhang lobend anführt, dass „unsere Spieler und Trainer beim ersten Corona-Stopp auf 50 Prozent ihrer Aufwandsentschädigung verzichtet haben, manche sogar auf alles. Das war schon ein Akt der Solidarität.“

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 09.11.2020

 

0 0 votes
Artikel Bewertung
Vorheriger ArtikelSPD-Stadtratsmitglieder vor Ort
Nächster ArtikelEinsatz für Verbesserungen in der Kilianstraße
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments