Rübenach bekommt weiteren Spielplatz

2
431

Kinder aus dem Stadtteil sind im Vorfeld zu ihren Wünschen befragt worden – Planung im Ortsbeirat präsentiert

Rübenach. 558 Rübenacher sind zurzeit jünger als zwölf Jahre. Bislang stand ihnen ein Spielplatz zur Verfügung. Im kommenden Jahr soll nun ein weiterer Spielplatz östlich des Wohngebiets „In der Klause“ errichtet werden. In der jüngsten Sitzung des Rübenacher Ortsbeirats präsentierte Thomas Muth vom Jugendamt der Stadt Koblenz, wie der Spielplatz aussehen soll. Die Planungen für den Spielplatz, der sich unmittelbar neben einem abgezäunten Regenrückhaltebecken befindet, gehen auf die Befragung von 161 Rübenacher Kindern im Kindergarten- oder Grundschulalter zurück.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 13.11.2020

 

 

2 KOMMENTARE

  1. Auf diesen Spielplatz haben wir vor ca. 15 Jahre sehnlichst gewartet, jetzt ist es für uns zu spät, wir wohnen „In der Klause“, man kommt sich schon etwas komisch vor. Dieser Spielplatz war für „unser“ Baugebiet gedacht, der Nachwuchs im gesamten Gebiet ist mittlerweile bald bzw. schon erwachsen!

  2. Fürwahr, fürwahr, für die Kinder und deren Eltern kann eine solche Planungsverzögerung nicht nachvollzogen werden. Würden private Unternehmen in solchen Zeitfenstern planen und agieren, würde die Wirtschaft schlicht zusammenbrechen – außer natürlich, man hat öffentliche Aufträge – natürlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here