Freitag der 13. – bundesweiter Rauchmeldertag

0
787

Rauchmelder retten Leben, aber Studien belegen: nur die Hälfte aller deutschen Eigenheime ist ausreichend mit Rauchmeldern ausgestattet. Dabei retten Rauchmelder in Deutschland pro Tag durchschnittlich vier Menschen vor gesundheitlichen Schäden oder sogar dem Tod. Eine im März dieses Jahres veröffentlichte Studie weist statistisch nach, dass seit Einführung der Rauchmelderpflicht immer mehr Leben gerettet werden. Doch trotz nachgewiesener Wirksamkeit und trotz Gesetzgebung ist bundesweit nur die Hälfte der Eigenheimbesitzer ausreichend mit Rauchmeldern ausgestattet. Die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ appelliert daher an alle Eigentümer, sich und die eigene Familie zuhause ausreichend mit Rauchmeldern zu schützen.

Weitere Informationen unter www.rauchmelder-lebensretter.de.

Freiw. Feuerwehr Rübenach – 13.11.2020

Vorheriger ArtikelRübenach bekommt weiteren Spielplatz
Nächster ArtikelSPD-Stadtratsmitglieder vor Ort
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments