SPD-Stadtratsmitglieder vor Ort

1
620

Aktuell wird die Errichtung von Windkraftanlagen im Koblenzer Stadtgebiet diskutiert. Ganz in der Nähe der möglichen Standorte befindet sich das Gelände der Modellfluggruppe Koblenz. Fraktionsvorsitzende Marion Lipinski-Naumann und Ratsmitglied Fritz Naumann konnten sich mit dem amtierenden Vorsitzenden Friedrich Lemberg und seinem Vorgänger Thomas Braun über den Verein und die möglichen Auswirkungen von Windkraftanlagen unterhalten. (ansehen)

SPD Stadtratsfraktion Koblenz – 15.11.2020
Foto SPD Stadtratsfraktion

 

Vorheriger ArtikelFreitag der 13. – bundesweiter Rauchmeldertag
Nächster ArtikelRMW motorsport gewinnt vier Meistertitel

1 KOMMENTAR

  1. Anfang der 70er Jahre habe ich bei der Firma „Spielwaren Seith“ in der Firmungsstr. meine Lehre gemacht, und bis zur Geschäftsaufgabe dort gearbeitet. Wir waren, wie man so schön sagt, die „erste Adresse“ was den Modellbau in Koblenz und Umgebung betraf.
    Ich stehe also dem Modellbau, auch heute noch, positiv gegenüber.
    Trotzdem, ein Verein wie die Modellfluggruppe Koblenz kann wohl nicht ernsthaft erwarten, dass wegen dem Modellflugplatz, der regelmäßig nur von 30 „Piloten“ genutzt wird, ein Großprojekt aufgegeben, oder verschoben wird. Auch „hinken“ die Argumente ein wenig.
    Sollten die Windkrafträder genehmigt/gebaut werden, wird sicher genau geprüft, ob eine Gefahr für die Flugzeuge, die in Winningen starten oder landen besteht. Das gilt auch für den Rettungshubschrauber des BWZK.
    Und noch eine Bemerkung zur Jugendarbeit des Vereins. In Zeiten des Internets sollte man schon in der Lage sein, die Homepage des Vereins besser zu „pflegen“. Dort findet man auf der Starseite (Stand 04.12.2020) unter „AKTUELL“ noch einen Bericht über „Koblenz spielt“ aus dem Jahr 2016!!!!
    Und wenn Frau Lipinski Naumann von einer Attraktion von Koblenz spricht, ist das vollkommen falsch. Früher war das einmal so, als für Flugtage noch geworben wurde, und sehr viele Zuschauer diese besucht haben. Aber die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins findet kaum noch statt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here