Booster-Impfungen auf der Schützenwiese

0
720

Erneute Impfaktion fand in Rübenach statt – künftig 2G-Plus-Regelung beim Training

Die Rübenacher Schützen leisten weiter ihren Beitrag im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Am vergangenen Samstag, 04 Dezember haben 157 Personen auf dem vereinseigenen Schützengelände ihre Booster-Impfung erhalten. Möglich war dies, wie bereits bei den ersten beiden Impfaktionen im Frühjahr und Sommer, durch das ehrenamtliche Engagement des Metternicher Schützenbruders Prof. Dr. Christoph Bickel, pensionierter Direktor der Klinik für Innere Medizin im Bundeswehrzentralkrankenhaus. (weiterlesen)

St. Sebastianus Schützenbruderschaft – 07.12.2021
Foto St. Sebastianus Schützenbruderschaft

Vorheriger ArtikelK.u.K. sagt alle Saalveranstaltungen für die Session 2021/22 ab
Nächster ArtikelPfarrgemeinde feierte Roratemesse in St. Mauritius

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here