„Kamelle für die Pänz“

0
1096

K.u.K. verteilte Süßes an die Rübenacher KiTas und Schule

Da in diesem Jahr der Karnevalsumzug in Rübenach Corona bedingt ausfällt, sollten wenigstens die Kinder hier vor Ort nicht zu kurz kommen. Deshalb wurden von der K.u.K. jede Menge Beutel mit kleinen Leckereien gepackt und am Montagvormittag kistenweise an die KiTa St. Mauritius und „Im Zauberland“ sowie an die Grundschule verteilt. Die Kinder haben sich auch allesamt über die süße Spende sehr gefreut. „Wenn schon kein Umzug stattfindet, soll wenigsten den Kids mit dieser Aktion ein wenig Karnevalsfreude bereitet werden“, so Sitzungspräsident Nicolas Kesselheim, der die Verteilung mit Sandra Ohlig für die K.u.K. vornahm.

Zuvor gab es noch eine kurze Stippvisite in der Sparkasse Rübenach. Filialleiter Christoph Neander und seine Mitarbeiter erhielten als kleines „Sponsoren-Dankeschön“ den diesjährigen Sessionsorden.

Redaktion unser-ruebenach.de – 15.02.2022
Fotos Herbert Hennes

Vorheriger ArtikelUmweltschutz am Ortsausgang Rübenachs
Nächster ArtikelDabei sein ist alles!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments