Neue Straßenbezeichnung in Rübenach gesichtet

2
1061

Der erste April ist zwar schon ein paar Wochen vorüber, trotzdem könnte dieser Hinweis als einen verspäteten Scherz gedeutet werden. Entdeckt wurde das Schild von Heinz Köhmstedt. Wäre vielleicht aber garnicht mal so schlecht, wenn auf diese Weise der Weg endlich so seine offizielle Bezeichnung erhielt. Ob der Straßenbenennungsausschuss der Stadt Koblenz diesem Schild jedoch seinen Segen erteilt …!?

Redaktion unser-ruebenach.de – 25.04.2022
Foto Heinz Köhmstedt

Vorheriger ArtikelFidele Möhnen schließen sich der K.u.K. an
Nächster ArtikelMisere bei den Rübenacher Feldwegen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Heidi Zerwas
1 Monat zuvor

Da kann uns doch der Segen von Koblenz total egal sein!
Höhnerpad ist der einzige Name den ich kenne!
Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren

Jürgen Muxfeld
1 Monat zuvor

Wen interessiert was die Stadt will umgekehrt interessiert die Stadt auch nicht was wir ( Rübenach ) will