Bilder-Auktion brachte insgesamt 310,- €

0
783

Weitere Aquarell Bilder mit Rübenacher Motiven können käuflich erworben werden

Die Bilder der ukrainischen Künstlerin Polina Pastroma (Auktion vom 04. bis 17. Juli) wurden inzwischen ihren neuen Besitzern übergeben. 80,- € für das Bild „St. Mauritius“ und 130,- € für das Bild „Maximinstraße“, waren die jeweiligen Höchstgebote. Hinzu kam noch eine private Spende in Höhe von 100,- € sowie Malermaterial in Form von Leinwänden und Ölfarben für die ukrainischen Künstlerin.

Bildübergabe – Polina Pastroma und Herbert Hennes

Ortsvorsteher Thomas Roos, der die Versteigerung anregte, vermittelte die Übergabe eines der Bilder mit Polina Pastroma in der Ortsverwaltung. Zweifellos hätte man aufgrund der Rübenacher Motive durchaus eine etwas höhere Beteiligung an der Auktion erwarten können, so die Einschätzung von Thomas Roos und Herbert Hennes. Die beiden höchst bietenden, so deren Resonanz, erfreuen sich jetzt jedenfalls an den jeweiligen Gemälden.

Polina Pastroma hat inzwischen weitere Bilder mit Motiven aus Rübenach erstellt. Die nachfolgenden in Aquarell gemalten Ansichten der „Burg v. Eltz“ sowie das von „Feld und Flur“, in der Größe von 30 x 40 cm, können zu einen Preis von je 80,- € in der Ortsverwaltung käuflich erworben werden. Bei Interesse bitte melden per E-Mail unter: ortsvorsteher.ruebenach@stadt.koblenz.de oder einfach zu den Öffnungszeiten (Dienstag – Donnerstag 15:30 – 17:30 Uhr) in die Ortsverwaltung kommen.

„Burghausen von Eltz“
„Feld und Flur“

.

.

.

.

.

Redaktion unser-ruebenach.de – 22.07.2022
Foto Bildübergabe Thomas Roos

Vorheriger ArtikelRüwwenacher Kirmes is back!
Nächster ArtikelDog Station an neuem Platz
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments