Erstklässler erhielten Ballspende vom FV Rheingold

0
300

Nach zwei Jahren Pandemie bedingter Unterbrechung konnte der Rübenacher Fußballverein wieder eine lieb gewonnene Tradition pflegen. Am Freitag, dem 25.11.2022 überbrachten Vorstandsmitglieder des FV “Rheingold” die Glückwünsche von Verein, Fördergemeinschaft und Jugendstiftung an die neuen Schülerinnen und Schüler.

“Lernen ist sehr wichtig, aber auch die Bewegung bei Spiel und Sport in der Freizeit” lautete die Botschaft. Und als ein “Ballregen” von der Tribüne in die große Rübenacher Sporthalle niederging, war der Jubel und die Begeisterung – auch beim neuen Schulleiter David Janser – einfach nur riesig. Für jedes der über 60 Kinder gab es einen Ball als Anregung zur Freizeitbeschäftigung. Der FV “Rheingold” sagt nochmals “herzlichen Glückwunsch” und vielen Dank an die Rübenacher Grundschule für die inzwischen schon viele, viele Jahre lange, gute Zusammenarbeit.

Jürgen Mohrs FV „Rheingold“ Rübenach – 29.11.2022
Foto FV „Rheingold“ Rübenach

Vorheriger Artikel„Es weihnachtet“
Nächster ArtikelRudergemeinschaft mit Markus Müller gewinnt Regatta um den Genfer See
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments