Blinden- und Sehbehindertenverein besuchte die Grundschule Rübenach

0
163

Kurz vor den Weihnachtsferien bekam die Klasse 2b Besuch von einem besonderen Gast: ein Vertreter des Blinden- und Sehbehindertenvereins für Koblenz und Umgebung e. V.. Die Schülerinnen und Schüler hatten im Vorfeld in ihrer derzeitigen Sachunterrichts-Einheit zum Thema Sinne schon viel über Sehschwächen und -erkrankungen gelernt. Nun hatten sie die Möglichkeit, einen blinden Menschen zu seinem Alltag zu befragen.

Der Vertreter des BSV-Koblenz brachte eine sprechende Uhr, ein sprechendes Thermometer, ein Blindenschrift-Alphabet für jedes Kind und eine Blindenschrift-Maschine mit. Die Kinder durften alles ausprobieren, ihren Namen in Blindenschrift mit nach Hause nehmen und auch mal mithilfe eines Blindenstockes durch das Klassenzimmer laufen – gar nicht so einfach, wie sie feststellen mussten!

Wir bedanken uns bei dem Blinden- und Sehbehindertenverein für den Besuch und die bereitgestellten Materialien.

David Janser Grundschule Rübenach – 10.01.2023

Vorheriger ArtikelSternsinger in Rübenach unterwegs
Nächster ArtikelReinerlös von Adventsverkauf wurde wieder sozialen Zwecken zugeführt
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments