Rübenacher fordern Tempo 30 und Umgehung

0
564

Bei Vor-Ort-Termin des Oberbürgermeisters kommt neben der Verkehrssituation auch Windkraft zur Sprache

Das Problem ist nicht neu, hat aber auch über die vielen Jahre nichts an Aktualität eingebüßt: Viele Rübenacher leiden unter dem Lärm in der Aachener Straße, den mutmaßlich 10 000 bis 12 000 Fahrzeuge an einem Werktag verursachen. Auch beim jüngsten Besuch von Oberbürgermeister David Langner, der im Rahmen der Reihe „OB vor Ort“ stattfand, kam die Sprache sofort auf diese Verkehrsbelastung.

Hinweis! Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Veröffentlichung dieses Berichts eingeschränkt. Der komplette Text ist aus der Print- oder Onlineausgabe zu entnehmen. Wir bitten um Verständnis.

Rhein Zeitung – 20.02.2023

0 0 votes
Artikel Bewertung
Vorheriger ArtikelRübenacher Jecken zogen um die Ecken
Nächster Artikel„Kowwelenz Olau“ statt „Rüwwenacher Helau“
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments